Dienstag, 11. Oktober 2016

[Blogtour] "eternity" von Isabelle Wallat



Hallo Ihr Lieben,

und willkommen zum sechsten und somit schon vorletzten Tag unserer fantastischen Blogtour zu dem Roman "Eternity: Der lange Schlaf" von der lieben Isabelle Wallat.
Ihr habt in den letzten Tagen schon so einiges über das Buch, die Unsterblichen, die Garde sowie den Scharfrichter und seiner Vollstrecker erfahren. Auch durftet ihr an einem Interview mit dem Protagonisten Sean Lugria teilhaben. Ich erzähle euch heute ein weing über "Den langen Schlaf", welcher dem Buch den Untertitel gegeben hat...




Hier findet ihr noch einmal unseren gesamten Blogtour-Fahrplan.


-----------------------------------------------------------------------------------------------

Der lange Schlaf

Der Untertitel des Buches gibt einen Hinweis auf einen Langen Schlaf, bei dem aber nicht klar ist, was ist das überhaupt und welche Rolle spielt er in diesem Buch?? Nun, ich möchte euch ein wenig von eurem Fragezeichen im Kopf erlösen und euch kurz schildern, was es mit dem Langen Schlaf auf sich hat:

In dem Buch treffen wir auf Unsterbliche - allerdings nicht in Vampirform, wie ihr vielleicht vermutet, sondern einfach auf "normale" Personen, die ein scheinbar unendliches Leben genießen.


Wird ein solcher Unsterblicher so schwer verletzt, dass er doch zu sterben droht oder setzt seine bestimmten Kräfte dermaßen stark ein, dass es ihm am Ende sogar die Lebenskraft kostet, kann er zur Genesung in den Langen Schlaf versetzt werden. Die Aufgabe, jemanden in den Langen Schlaf zu versetzen, kann nur durch einen oder mehrere Unsterbliche ausgelöst werden. Die Anzahl der benötigten Unsterblichen hängt von der individuellen Stärke des Einzelnen ab.

Während der Zeit im Langen Schlaf, der im Schnitt etwa 25 Jahre dauert, ist es nicht möglich, den Betroffenen zu wecken - besonders in den ersten 20 Jahren schläft er tiefer als jedes Koma. Während dieser Zeit regeneriert sich der Unsterbliche und heilt sich selbst. 

Nach den ersten 20 Jahren erwacht der Unsterbliche zunächst ganz langsam und ist dabei verletzlich wie ein Mensch. Das liegt daran, dass sich seine übernatürlichen Kräfte, aufgrund der langen Zeit und er Selbstheilungsphase nach innen gewandt haben und nun erst wieder langsam den Weg nach außen finden müssen. Ganz am Ende des Langen Schlafes kehren dann auch die Erinnerungen des Unsterblichen gemeinsam mit seinen Fähigkeiten zurück.

Der Lange Schlaf birgt aber auch eine große Gefahr für den Unsterblichen. Es gibt Fälle, bei denen Unsterbliche nach ihrer Regeneration durch den Langen Schlaf unter einer gespaltenen Persönlichkeit leiden und schwer darunter leiden. 

Die letzte Phase des Langen Schlafes birgt zudem die Gefahr, den Unsterblichen mit zuvielen Informationen und Reizen von außen zu konfrontieren und damit einen Kurzschluss in seinem Gehirn auszulösen und ihn dadurch zu töten. 

Leider kann auch der Lange Schlaf nicht immer erfolgreich, denn sind die Verletzungen des Unsterblichen zu schwer oder wird er zu spät in den Langen Schlaf versetzt, vermag auch dieser ihn nicht mehr zu retten.

Hier geht's zur Leseprobe.






   ------------------------------------------------------------------------------------


 ******
  GEWINNSPIEL ******

Als Tagespreis gibt es heute ein tolles Goodie-Set zu "Eternity" von Isabelle Wallat zu gewinnen.




Unter allen, die an unseren einzelnen Blogtour-Stationen teilgenommen haben, wird am Ende ein E-Book im Wunschformat des Buches als Hauptgewinn ausgelost!! 
 




Was musst Du tun? 

  • Um in den Lostopf für das tolle Goodie-Set zu hüpfen, hinterlasst einfach einen Kommentar zu folgender Frage unter diesem Beitrag:
    "Was denkt ihr über einen Langen Schlaf, der hilft Wunden zu heilen oder sich zu regenieren: Existiert so etwas??"

  • Pro Beitrag auf unserer Blogtour (also jeden Tag) erhaltet ihr ein Los für den Hauptgewinn am Ende der Tour, das E-Book des Romans. Wenn ihr auf allen sieben Stationen unserer Blogtour teilnehmt, könnt ihr also max. 7 Lose sammeln und erhöht dadurch eure Chance auf den Hauptpreis. :D



Natürlich gibt es auch ein paar Regeln:
    ✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
    ✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels werden die Namen öffentlich genannt.
    ✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
    ✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
    ✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
    ✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
    ✩ Das Gewinnspiel endet am 11.10.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich


      ICH DRÜCKE EUCH ALLEN DIE DAUMEN!!

      Kommentare:

      1. Morgen schön :-)
        Danke schön für deinen letzten Beitrag zur Tour und schade das es auch schon wieder vorbei ist!
        Ich finde ja, das langer Schlaf wenn man körperlich und seelisch lange belastet ist helfen kann sich etwas zu regenerieren- doch vollends eher nicht!

        LG Jenny

        AntwortenLöschen
      2. Hey Jens,

        ich fand deinen Beitrag sehr interessant und zu deiner Frage, ob es sowas gibt kann ich dir nicht sagen und ich glaube auch nicht das lange schlafen irgendwas heilt oder sonst was.

        Benny

        AntwortenLöschen
      3. Huhu,

        vielleicht ist mit langem Schlaf auch eine Form des Komas gemeint und die könnte dann durchaus Sinn machen oder?

        LG..Karin...

        PS: Ich weiß ich bin etwas spät dran....aber vielleicht drückt ja der Lesefuchs ein Auge zu...

        AntwortenLöschen
      4. Hallo,

        ich glaube zwar schon, dass ein Schlaf heilen kann, aber auch nur in einem begrenzten Maße...

        LG

        AntwortenLöschen