Dienstag, 1. November 2016

[Blogtour] "Geheimnisse von Blut und Liebe: Phönixträume" von Elke Aybar




Hallo Ihr Lieben,

und willkommen zu einer neuen und spannenden Blogtour rund um den dritten Teil der Romanreihe "Geheimnisse von Blut & Liebe" aus der Feder von Elke Aybar.
Ich mache heute den Auftakt mit einer Buchvorstellung, doch in den kommenden Tagen erfahrt ihr noch allerhand über das Buch, die Inhalte des Buches sowie über mögliche Protagonisten bei einer Verfilmung. Naütrlich darf auch ein Ausblick auf Band 4 nicht fehlen. Also, lasst euch überraschen...




Hier findet ihr noch einmal unseren gesamten Blogtour-Fahrplan.


-----------------------------------------------------------------------------------------------



Titel: Geheimnisse von Blut & Liebe: Phönixträume 
Autorin: Elke Aybar 
Verlag: Selfpublisher 
Verfügbar als: E-Book und broschiertes Taschenbuch 
Seitenzahl: 314 Seiten 
Preis: 3,99 € (E-Book), 9,99 € (Taschenbuch) 
ISBN (Taschenbuch): 978-1537566122


Der Klappentext:
Nachdem Demian sie mit seinem Ultimatum zurückgelassen hat, weiß Aurelie weder ein noch aus. Wie kann sie ihre Freunde befreien, ohne sich der Person ausliefern zu müssen, die sie zutiefst verletzt hat? Entschlossen macht sie sich auf den Weg nach Thiaadon, um Demian die Stirn zu bieten, doch dieser will Aurelie um jeden Preis zurückgewinnen. Währenddessen wird die Meeresstadt immer häufiger zum Ziel der Rebellenangriffe, nicht zuletzt durch das intrigante Spiel des Großmeisters. Wird es Aurelie gelingen, seine Pläne zu durchkreuzen?

Die ersten Sätze:
"Ruben hob eine Schulter an, um sich eine nasse Haarsträhne aus dem Gesicht zu streifen. Dabei sah er zu Demian, der auf einer Ruderbank schräg vor ihm saß. Ihre Blicke prallten aufeinander wie zwei sich kreuzende Klingen."




Das Buch setzt genau dort an, wo der zweite Band "Dunkle Jagd" geendet hat.  Elody muss feststellen, dass Candid entgegen ihrer Annahme doch nicht gestorben ist. Auch wenn er ihr beisteht, ist es für sie ein ziemlicher Vertrauensverlust, denn sie ist ja davon ausgegangen, dass er gestorben ist und hat um ihn getrauert.
Währenddessen wurde Ruben gefangen genommen und nach Thiaadon gebracht. Dort sitzt er nun in einer Zelle ohne Tür. Für ihn scheint es eine Falle zu sein, denn es scheint kein wirkliches Gefängnis zu sein. Aus diesem Grund bleibt er in dem Raum und bekommt alsbald Besuch von Demian, der ihm verschiedene Dinge über Aurelie sagt und Ruben, der sie liebt, damit sehr eifersüchtig macht.

Aurelie sitzt derweil im Gasthof "Silbermond" und wird heimlich beobachtet. Gleichzeitig laufen vor dem Gasthof aber zum Glück zwei Wachmänner Streife, die dafür sorgen sollen, dass Aurelie nichts widerfährt. Ob sie dies hinbekommen... ;-)

Schließlich flüchten Aurelie und Sarah nach Thiaadon und stehen vor verschlossenen Türen. Nun ist es an Aurelie, sich ihres "Ehemannes" zu erinnern und diesen um Hilfe zu bitten - auch wenn dies bedeuten kann, sich von ihm abhängig zu machen bzw. ihm etwas zu "schulden". Aber wenn sie beide überleben möchten, ist dies der einzige Weg. Eine gewisse Rolle kommt in der Stadt dann neben Demian auch Ramirez ein, der mit sehr sympatisch ist. Währendessen kehrt Elody in den Silbermond zurück und wird auch prompt von Pergrin "besucht". Zum Glück gilt für ihn keine Einladung in den Silbermond, sonst hätte Elody sicher schlechte Karten.

Aurelie erfährt in der Stadt so einige über Demian und seine Frauen. Bald schon findet sie sich selbst in seiner "Blumen" wieder und erfährt so einiges... Doch schließlich möchten sie und Sarah doch Ruben und David retten und bringent sich selbst als deren Verteidiger ins Gespräch. Dass die Verteidigung eines "Verbrechers" in Thiaadon aber etwas anders verläuft als in unserer Welt versteht sich von selbst... ;-)


Wie es in der Geschichte mit Aurelie, Elody, Sarah, Demian, Ruben, David und all den anderen weitergeht, erfahrt ihr nur, wenn ihr uns ein wenig auf der Tour folgt, das Buch lest und auch weiterhin dabei bleibt wenn es heißt: 

GEHEIMNISSE VON BLUT & LIEBE - the story continues... :-)

***************************************************************************


Ich hoffe, ich konnte euch das Buch ein wenig vorstellen und euch ein wenig neugierig machen. Natürlich gibt es auch auf dieser Tour wieder etwas Tolles zu gewinnen:


Ihr könnt jeden Tag ein Los sammeln, indem ihr die individuelle Tagesfrage beantwortet. Meine für heute lautet: 

Was ist euer erster Eindruck vom Buch und wie gefällt euch das Cover?





Gewinnspielregeln:
✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 06.11.2016 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

Viel Spaß auf unserer Blogtour!! :-)

Kommentare:

  1. Das Cover finde ich richtig schön - tolle Farbe und klasse Kontrast. Der erste Bucheindruck ist auch sehr positiv, mir wird die Geschichte bestimmt echt gut gefallen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Auftakt zur Blogtour! Das Cover gefällt mir sehr gut. Es hat eine sehr schöne Farbe und ist sehr geschmackvoll gestaltet mit vielen kleinen schönen Details. Auch die Schrift gefällt mir sehr gut. Die Geschichte spricht mich ebenfalls sehr an. Sie klingt sehr spannend, fantastisch, gefühlvoll und mitreißend und trifft total meinen Geschmack.

    Viele liebe Grüße
    Katja

    kavo0003[at]web.de

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend :-),

    Ich finde auch dieses Cover wieder gelungen auch wenn ich persönlich gern die Farbe noch mehr ins Grün gehend gehabt hätte aber das hatte ich ja schon in der Abstimmung gesagt ;-).
    Trotzdem ist es toll und fügt sich gut in die Reihe ein!
    Mein Eindruck ist wieder sehr positiv und ich bin neugierig...... ;-).

    Liebe Grüße
    Amelie Summ :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    also ehrlich da ist da nur grün zu sehen, sorry das empfinde ich persönlich als nicht besonders auffällig oder gar interessant. Wäre mir in meinen Buchladen nicht so aufgefallen.

    Ist aber meine persönliche Meinung, ganz anders der Einblick ins Buch...interessante Sache mit dem Vertrauensbruch, möglichem Tod usw....das macht mich schon neugierig auf mehr......

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Danke für deinen schönen Beitrag.
    Das Cover gefällt mir sehr gut. Es ist aber etwas unauffällig. Mir wäre es in meinen Buchladen nicht so aufgefallen. Die Farbe gefällt mir aber sehr. Das Buch hört sich auch sehr spannend, fantastisch, gefühlvoll und interessant an und hat mein Interesse auf jedenfall schonmal geweckt.
    Liebe grüße Shuting :)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,

    das Cover finde ich schön, da ich vor allem das grün sehr gelungen finde, allerdings muss ich auch sagen, dass ich es mir etwas aussagekräftiger gewünscht hätte, sodass man beim Betrachten sofort einen Einblick in das Buch erhält. An sich klingt die Geschichte aber sehr spannend und interessant :)

    LG

    AntwortenLöschen