Freitag, 18. August 2017

[Rezension] "Der Augensammler" - Sebastian Fitzek


Autor:     Sebastian Fitzek
Titel:       AchtNacht

Verlag:     Verlagsgruppe Droemer Knaur
Umfang:   464 Seiten

Preis Print / Ebook: 9,99 € (Taschenbuch) / 9,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.


Zum Inhalt:
Erst tötet er die Mutter, dann verschleppt er das Kind und gibt dem Vater 45 Stunden Zeit für die Suche. Das ist seine Methode. Nach Ablauf der Frist stirbt das Opfer in seinem Versteck. Doch damit ist das Grauen nicht vorbei: Den aufgefundenen Leichen fehlt jeweils das linke Auge. Bislang hat der »Augensammler« keine brauchbare Spur hinterlassen. Da meldet sich eine mysteriöse Zeugin: Alina Gregoriev, eine blinde Physiotherapeutin, die behauptet, durch bloße Körperberührungen in die Vergangenheit ihrer Patienten sehen zu können. Und gestern habe sie womöglich den Augensammler behandelt …

Donnerstag, 17. August 2017

[Rezension] "Die Aschestadt" - Christian Günther

Autor:       Christian Günther
Titel:         Faar - Das versinkende Königreich 1: Die Aschstadt

Verlag:       Amrun Verlag
Umfang:     388 Seiten

Preis Print / Ebook:  14,90 € (Taschenbuch) / 4,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.



Zum Inhalt:
Alaris, die Hauptstadt des Reiches, hat ihren einstigen Glanz eingebüßt – statt Gold und Geschmeiden sind in den Straßen nun stählerne Klingen zu Hause.
Ein Mörder geht in den Straßen von Alaris seinem blutigen Handwerk nach. Der junge Kartograf Harmis, der unsterbliche Seelenkrieger Gor und Alix, die Frau ohne Erinnerung, jagen ihm hinterher. Steckt die Bruderschaft hinter den Morden? Oder die verhassten Meermenschen? Schon bald stellen sie fest, dass die wahnsinnigen Morde nur Teil eines viel größeren Plans sind.
Das Schicksal der ganzen Stadt steht auf dem Spiel.

Dienstag, 15. August 2017

[Rezension] "Die Star Trek Physik" - Metin Tolan

Autor:       Metin Tolan
Titel:         Die Star Trek Physik

Verlag:       Piper Verlag
Umfang:     352 Seiten

Preis Print / Ebook:  20,00 € (gebunden) / 15,99  €


Hier geht's zur Leseprobe.



Zum Inhalt:
Wie genau nehmen es die Macher von »Star Trek« eigentlich mit Physik und Technik? Erstaunlich genau! Schließlich rechnet Spock in Windeseile aus, dass genau 1.771.551 puschelige Tribbles in den Laderaum der Enterprise passen. Und es wird auch nicht einfach nur »Gas« gegeben, wenn die Enterprise zu ihren Reisen aufbricht – nein, sie reist mit »Warp-Antrieb«. Könnte sich das berühmteste Raumschiff der Filmgeschichte tatsächlich in der Nähe des Sterns Sigma Draconis befinden, und müssen wir uns vor dunkler Materie wirklich fürchten? In bewährter wie unterhaltsamer Manier analysiert Metin Tolan anhand vieler Filmszenen alle Mechanismen und Zahlen, mit denen die Sternenflotte zu tun hat – und kommt zu galaktischen Erkenntnissen. Faszinierend!

Montag, 14. August 2017

[Rezension] "Das Erbe der Macht - Schattenchronik 1: Das Erwachen" - Andreas Suchanek

Autor:       Andreas Suchanek
Titel:         Das Erbe der Macht - Schattenchronik 1: "Das Erwachen"

Verlag:       Greenlight Press
Umfang:     334 Seiten

Preis Print / Ebook:  19,90 € (gebunden) / ---

Hier geht's zur Leseprobe.



Zum Inhalt:
Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jenifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.
Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts - Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci und viele mehr –, um den Erhalt der Menschheit.

Freitag, 11. August 2017

[Rezension] "AchtNacht" - Sebastian Fitzek

Autor:     Sebastian Fitzek
Titel:       AchtNacht

Verlag:     Verlagsgruppe Droemer Knaur
Umfang:   416 Seiten

Preis Print / Ebook: 12,99 € (broschiert) / 8,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.


Zum Inhalt:
Es ist der 8. 8., acht Uhr acht.
Sie haben 80 Millionen Feinde.
Werden Sie die AchtNacht überleben?

Stellen Sie sich vor, es gibt eine Todeslotterie.
Sie können den Namen eines verhassten Menschen in einen Lostopf werfen.
In der „AchtNacht“, am 8. 8. jedes Jahres, wird aus allen Vorschlägen ein Name gezogen.
Der Auserwählte ist eine AchtNacht lang geächtet, vogelfrei.
Jeder in Deutschland darf ihn straffrei töten - und wird mit einem Kopfgeld von zehn Millionen Euro belohnt.

Das ist kein Gedankenspiel. Sondern bitterer Ernst.
Es ist ein massenpsychologisches Experiment, das aus dem Ruder lief.
Und Ihr Name wurde gezogen!

Donnerstag, 10. August 2017

[Rezension] "Der Seelenbrecher" - Sebastian Fitzek

Autor:     Sebastian Fitzek
Titel:       Der Seelenbrecher

Verlag:     Knaur Verlag
Umfang:   368 Seiten

Preis Print / Ebook: 6,66 € (Taschenbuch) / 9,99 €


Hier geht's zur Leseprobe.


Zum Inhalt:
Drei Frauen alle jung, schön und lebenslustig verschwinden spurlos. Nur eine Woche in den Fängen des Psychopathen, den die Presse den »Seelenbrecher« nennt, genügt: Als die Frauen wieder auftauchen, sind sie psychisch gebrochen wie lebendig in ihrem Körper begraben. Kurz vor Weihnachten wird der Seelenbrecher wieder aktiv, ausgerechnet in einer psychiatrischen Luxusklinik. Ärzte und Patienten müssen entsetzt feststellen, dass man den Täter unerkannt eingeliefert hat, kurz bevor die Klinik durch einen Schneesturm völlig von der Außenwelt abgeschnitten wurde.