Dienstag, 7. Juni 2016

[Rezension] "Die Blutlinie" - Cody McFadyen

Autor:    Cody McFadyen
Titel:      Die Blutlinie

Verlag:    Bastei
Umfang:  480 Seiten

Preis Print / Ebook: 9,99 € (Taschenbuch) / 7,49 €

Hier geht's zur Leseprobe.



Zum Inhalt:
Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte ...

Meine Meinung: 
Für mich war der erste Band "Die Blutlinie" von Cody McFadyen ein wahrhaft großer Thriller, der allerdings nicht für zart besaitete Personen geeignet ist. Das Kopfkino springt schnell an und was sich dort dann abspielt, ist nicht schön.... 

Es ist der Auftakt von Smokey Barrett, einer Ermittlerin, die Ecken und Kanten hat, die nicht glamorös daher kommt, sondern die mit eigenen Problemen zu kämpfen hat und dann auch noch von einem Serienmörder auserkoren wird, ihn zu fangen. Smokey ist noch dabei, ein eigenes Drama mit psychologischer Hilfe zu verarbeiten, bei dem sie ihre komplette Familie verloren hat. Bereits diesen Verlust beschreibt Cody McFadyen sehr blutig und detailreich.


„Wenn Ihnen dieses Buch keine Angst macht,
 sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.“(New York Times)


Die Story entwickelt sich aber noch viel blutiger und so manches Mal ist man versucht, einfach ein paar Seiten zu überspringen (was man natürlich niemals tut). :-)  Smokey und ihr Team sind wirklichkeitsgetreue Personen, die auch ihre Probleme und Herausforderungen haben. Teilweise wird dies erst durch den Killer in dem Buch deutlich, als dieser Smokey und ihr Team unter Druck setzt, ihn mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln zu fangen. Besonders ist mir Smokeys ältere Kollegin ans Herz gewachsen, die alle Leute immer nur "Zuckerschnäuzchen" nennt. Das hat so manchen Schmunzler auf meine Gesicht gezaubert. Durch die Ereignisse wurde ich emotional sehr berührt und war bestürzt darüber, wie man sich solch schlimme Dinge überhaupt ausdenken kann.

Der Täter, Jack junior, ist ein sadistischer Täter, der sich selbst für einen Nachkommen Jack the Rippers hält. Seine Taten sind grausam und äußerst blutig. Cody McFadyen beschreibt die Taten sehr bildreich lässt kaum ein Detail aus. Die Spannung im Buch steigert sich immer weiter, bevor sie im großen Showdown dann überzuschwappen droht. Aber letztlich wird der Täter entlarvt. Es gibt aus meiner Sicht keine äußerst spannende Stelle, vielmehr entwickelt sich das Buch nach und nach zu einem Pageturner, bei dem man nicht aufhören möchte zu lesen.

Geschrieben ist die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Agentin Smokey Barrett und dies macht sie noch ein wenig persönlicher und schwieriger zu verstehen. Der Autor konnte sich sowohl in Smokey, als auch in Jack junior hervorragend hinein versetzen und die Geschehnisse und Emotionen sehr gut beschreiben. Beide kamen mir, jeder auf seine Weise, sehr authentisch vor. Ein tolles Buch, welches mich bestens unterhalten hat!!

Fazit:
Ein äußerst blutiger Thriller, der nichts für zart besaitete Gemüter ist. Durchdacht mit tollen und authentischen Charakteren, die, jede für sich, sehr gut dargestellt ist. Ein Team, welches menschlich ist und dies auch im Buch zu zeigen weiß. Ich vergebe glatte 5 von 5 möglichen Sternen!!

 

Kommentare:

  1. Hey :)

    Schöne Rezension. Bei mir ist das schon eine ganze Weile her mit dem Buch. Ich glaube sogar damals als es raus kam. Musste grad mit Erschrecken feststellen, dass ich mich kaum noch erinnere. Aber ich weiß noch, dass ich diesen Band richtig gut fand und die weiteren leider etwas schwächer. Vielleicht sollte ich sie auch noch einmal lesen :)
    Wirst du die weiteren Bände auch noch lesen?

    Liebe Grüße,
    Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anika,
      nach diesem Erlebnis werde ich selbstverständlich auch zum zweiten Band greifen und dann von Buch zu Buch weiter entscheiden. :-)
      LG

      Löschen
    2. Dann wünsche ich dir auf jeden Fall sehr viel Spaß und bin gespannt wie du die Reihe weiterhin findest :)

      LG

      Löschen