Dienstag, 3. März 2015

Gemeinsam lesen #6-2015


Jeden Dienstag lesen wir gemeinsam!
Eine Aktion von Asaviel, den Schlunzenbücher und Weltenwanderer übernehmen durften.


Beantwortet einfach die folgenden Fragen (die ersten drei sind immer gleich, die letzte wechselt wöchentlich):

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

4. Legt ihr die Reihenfolge der Bücher die ihr als nächstes lest schon frühzeitig fest oder entscheidet ihr immer spontan was ihr als nächstes lest wenn ihr grade ein Buch beendet habt?
 
---------------------------------------------------

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Die Entführung der Delia Wright" von Lyndsay Faye und bin auf der Seite 107.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Obwohl es warm war im Zimmer, war sie immer noch in Higgins' Mantel gehüllt, der ihr Kleid mit den abgerissenen Knöpfen und die Binden um ihre Handgelenke verbarg."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich habe dieses Buch vom DTV erhalten und gleich mit dem Lesen begonnen. Für mich ein ungewohntes Buch, da ich zwar auch Krimis und Thriller gerne lese, diese aber in der Regel in der heutigen Zeit spielen. Dieses Buch spielt im Jahr 1846 in New York und deshalb anders, als die Thriller, die in der heutigen Zeit spielen. Trotzdem bin ich bislang begeistert von dem Buch.

4. Legt ihr die Reihenfolge der Bücher die ihr als nächstes lest schon frühzeitig fest oder entscheidet ihr immer spontan was ihr als nächstes lest wenn ihr grade ein Buch beendet habt?
Das ergibt sich meist ganz spontan. Entweder greife ich meinen SuB an und versuche diesen ein wenig abzubauen, oder aber der SuB erhält "plötzlich" Zuwachs (weil ich eine Buchhandlung gestürmt habe) und das Neue Buch wird dann vorgezogen. Manchmal kommen auch Rezensionsexemplare von Verlagen dazwischen, die ich natürlich gleich beginne.

Kommentare:

  1. Halli Hallo :)

    Also spontan klappt bei mir fast schon gar nicht mehr :) Ich steh dann immer vor dem "problem" >DAs... oder doch das.... oder das? ... nehm ich doch lieber das?< .. Dann geht das Geschrei nach meinem Freund los und der steht vor mir, schaut mich an >Und wie soll ich dir jetzt helfen? ich weiß doch nicht, worauf du Lust hast < xD
    Mittlerweile bin ich froh, über die Challenges die ich mache, denn so ist die Auswahl nicht mehr gaaaanz so groß :)
    Aber ja.. die Rezi-Exemplare müssen auch untergebracht werden xD

    Viel Spaß auf jeden Fall noch beim lesen :)

    LG
    Melle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jens,
    ich entscheide mich immer spontan was ich lese und da mein SuB nie besonders groß ist klappt das auch ganz gut :-)

    LG
    Tina
    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jens,

    ich habe auch schon überlegt, ob ich es mal mit historischen Thrillern/Krimis versuche. Sonst kann ich mit historischen Romanen nicht sonderlich viel anfangen, aber da ich Thriller vom Prinzip mag, könnte es in dem Fall anders sein. Außerdem suche ich immer nach Thrillern, die das altbekannte Schema dieses Genres durchbrechen.


    Ich entscheide auch spontan. Beziehungsweise mein Bauch. Er hat in dem Punkt ein ziemliches Eigenleben und fragt mich meistens nicht nach meiner Meinung, sondern entscheidet ohne mich, welches Buch als nächstes gelesen wird. Leselisten sind für mich deswegen keine Option. :)

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)

    Dein aktuelles Buch ist mir nur als Cover über den Weg gelaufen, wusste gar nicht, dass es sich um einen historischen Thriller handelt. Schön, dass dich das Buch bisher begeistert. :)

    Liebe Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
  5. Hey Jens,

    ich muss schon ein wenig planen und schreibe mir zu Beginn des Monats zumindest meine Reziexemplare auf. Die haben nun mal Vorrang und werden natürlich zuerst abgearbeitet. Dazwischen darfs aber gerne mal ein SuB Buch sein.

    Ganz liebe Grüße
    Janina von
    Auszeit

    AntwortenLöschen
  6. Huhu :)

    Deine aktuelle Lektüre sagt mir gar nichts - es würde mich auch nicht interessieren. Super, dass es dir gefällt und viel Spaß beim weiterlesen:)

    Meine Leselaune ändert sich auch ständig, sodass ich auch keine Leseliste habe. Ich überlege mir zwar schon die nächsten zwei Bücher, aber wenn ein anderes "interessanteres" Buch dazwischenkommt dann lese ich das zuerst :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  7. Hallo.

    Dein aktuelles Buch sagt mir gar nix ^^ Aber das Cover finde ich sehr gelungen, glaube aber nicht dass es ein Buch für mich wäre.
    Ich habe seit Januar eine Leseliste, die lief wirklich super. Der Februar war dagegen ein FAIL, mal sehen wie der März wird. Aber ich gehe optimistisch an die Sache, da dieses mal sehr viele Rezi-Ex dabei sind.

    LG Dinchen

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)

    Ich bin auch eher die spontane Leserin. Ich lese je nach Lust und Laune querbeet durch meinen SUB bzw. mein Bücherregal.:) Wie du schon sagtest, neue Bücher ziehe ich meist auch den älteren vor. Man möchte ja mitreden können.:)

    Viel Spaß dir noch bei deiner derzeitigen Lektüre!

    AntwortenLöschen
  9. Hey Jens,
    "Die Entführung der Delia Wright" muss ich mir merken. Geschichten die im19. Jahrhundert interessieren mich.
    Ich suche meine nächste Lektüre auch meistens spontan aus. Es sei denn, ein ganz bestimmtes Buch wartet darauf, von mir gelesen zu werden. :D
    Viele Schmökergrüße, Emmi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    Der Thriller klingt ja wirklich gut :)

    Und damit ich deine Rezension nicht verpasse, bin ich gleich als Leserin geblieben ^^

    Liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  11. Dein aktuelles Buch bzw der Vorgängerband reizt mich im Moment total, ich habe gerade richtig Lust auf einen historischen Krimi/Thriller!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jens,
    das klingt nach einem sehr spannenden Buch. Allerdings werde ich jetzt sicher das Bild, wie Du einen Buchladen stürmst, für ein paar Tage nicht los.
    Übrigens bin ich heute auch zum ersten Mal bei der Aktion dabei: http://www.annathur.de/gemeinsam-lesen-marcus-gladiator/.
    Herzlichen Gruß
    Anna

    AntwortenLöschen